Meine Haare und ich

Meine Haare und ich — das ist ein spezielles Kapitel.
Das Testosteron hat in den vergangenen Jahrzehnten gute Arbeit geleistet. Von der einstigen Haarpracht, die ich für einige Jahre bis auf Schulterblattlänge habe wachsen lassen ist nur noch ein kläglicher Rest vorhanden.
Ich besorgte mir also eine Perücke mit dieser einstigen Haarlänge. Obwohl das Teil bei Amazon nur etwa 20 € kostete sieht sie gut aus und passt. Für den Sommer besorgte ich mir dann noch eine Kurzhaarperücke mit echtem Haar. Die war schön leicht und luftig.
Normalerweise hätte ich schon gleich nach der Namens- und Personenstandsänderung über einen Hautarzt ein Rezept für eine Perücke bekommen können. Aber da war dann Ferienzeit und irgendwie waren alle Hautärzte in der Umgebung gleichzeitig in Urlaub. Dann bekam ich ewig keinen Termin. Aber jetzt habe ich ein Rezept, jetzt muss ich nur noch ein Haarstudio finden.
Mir schwebt ja eine Echthaarperücke mit langen hellbraunen Haaren vor, wenn möglich ohne Pony. Mal sehen ob ich so etwas finde.
Eure Emma

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.